Keine Lust zu kochen

Pasta Caprese

Wahrscheinlich hat jeder Mensch ein Essen, das er immer dann kocht, wenn er eigentlich gar keine Lust aufs Kochen hat. Oder nicht viel Zeit. Oder fast nichts im Kühlschrank. Oder was auch immer. Bei mir ist das Pasta Caprese.

 

Rezept Pasta Caprese 5

 

Man benötigt (für 1 Person):

100g (Vollkorn-)Nudeln (am besten Fusilli oder Penne)
6 Cherrytomaten
8 schwarze Oliven
1 Mozzarellaball
1 EL Pinienkerne
1 kleine Knoblauchzehe
Olivenöl
frischen schwarzen Pfeffer
ein paar frische Basilikum-Blätter

 

Los geht’s:

Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
Mozzarellaball in etwa 2 cm große Stücke schneiden und beiseite stellen.

 

Rezept Pasta Caprese 1

 

Olivenöl in eine Pfanne geben, auf mittlerer Temperatur erhitzen. Cherrytomaten halbieren. Zusammen mit den Oliven und Pinienkernen in die Pfanne geben, bis die Pinienkerne leicht gebräunt sind. Dann die Knoblauchzehe durch eine Presse ziehen und ebenfalls in die Pfanne geben. Die fertig gekochten Nudeln hinzufügen und die Mozzarellastücke untermischen. Mit reichlich Pfeffer würzen. Solange erhitzen, bis der Mozzarella warm ist und anfängt zu zerlaufen.

 

Rezept Pasta Caprese 2

 

Dann auf einen Teller geben, mit den frischen Basilikumblättern und ggf. Balsamico garnieren. Finito!

 

Rezept Pasta Caprese  3

 

Bon Appetito!

12 Gedanken zu “Keine Lust zu kochen

Schreibe eine Antwort zu fashiontipp Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.