Der Zauber der gebrauchten Dinge

Von gebrauchten Dingen geht ein gewisser Zauber aus. Wenn wir ein Produkt kaufen, das vor uns schon jemand anderem gehört hat, fragen wir uns dann nicht unweigerlich, wer das wohl war?

 

2

4

 

Was war das für ein Mensch, der vor uns in dem Buch geblättert hat? Hat er abends im Bett gelesen oder morgens in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit? Welche Sätze haben ihn zum Nachdenken gebracht, welche Handlungen geärgert?

 

3

5

 

Welche Menschen haben vor uns in unserer Wohnung gewohnt? Sind sie auch nachts mit ihren nackten Füßen über das Parkett getapst? Fanden sie es auch schön, mit einer dampfenden Tasse Kaffee in den Händen dem Glockenspiel in der Ferne zu lauschen? Waren sie glücklich, wenn sie nach einem langen Tag nach Hause kamen und die Wohnungstür öffneten? Oder waren sie es nicht und sind deswegen weitergezogen?

 

6

7

 

Ich weiß nicht, was das für Menschen waren, denen meine gebrauchten Bücher vor mir gehört haben.
Ich weiß nicht, wer vor mir meine Wohnung als sein Zuhause bezeichnet hat.
Und ich weiß auch nicht, wer das Mädchen ist, das vor mir diese Bluse getragen hat.

Ich kenne nur ihren Namen und ihre Adresse, und ich weiß, dass sie irgendwo 700 Kilometer von mir entfernt durch die Straßen läuft und dabei vielleicht meinen Rock trägt, den sie mit mir auf Kleiderkreisel gegen die Bluse getauscht hat.
Ich weiß nicht, ob sie studiert oder arbeitet, ob sie lieber Zahlen mag oder Worte, ob sie abends glücklich ins Bett fällt oder nachts grübelnd wach liegt.
Ich weiß nichts über das Leben des Menschen, der vor mir diese Bluse getragen hat.

 

8

9

 

Aber wenn Menschen Dinge benutzen, hinterlassen sie ihre Spuren: Unterstrichene Sätze, eine Macke im Parkett, eine Bügelfalte an der Bluse.
Sie hinterlassen ihre Geister und verleihen damit gebrauchten Dingen ihren Zauber.

 

10

 

Oversized blouse: thrifted via Kleiderkreisel (similar here / here)

dress: H&M (similar here)

hat: H&M (similar here / here)

necklace: H&M (another combination here)

sunglasses: Six (another combination here)

Chelsea boots: Anna Sui via Zalando (similar here)

 

11

 

photos by Anne Guttmann

Lüneburg

16 Gedanken zu „Der Zauber der gebrauchten Dinge&8220;

  1. Ein toller Text! Ich kaufe mir auch oft Sachen Second-Hand und finde spannend zu überlegen, wer es wohl ist, dem die Sachen vorher gehört haben oder was die Sachen vielleicht schon alles erlebt haben, wo sie waren …
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,
    Daphne

  2. Süße Bluse <3
    Ich habe ein paar alte Sachen von meiner Mutti aus den 70s und 80s und überlege auch immer, was sie wohl damals gemacht hat als sie die Sachen getragen hat 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Tag,
    Liebst, Linda

  3. Die Bluse ist super frühlingshaft 🙂 Da lacht einen der Frühling sofort an! 😀 Außerdem find ich den Text echt cool dazu – da könnte man bisschen mehr drüber nachdenken, find ich 🙂
    Liebe Grüße <3

  4. Tolle Bluse 🙂 Und auch der Text gefällt mir richtig gut, mal nicht nur eine einfache Aufzählung von Kleidungsstücken, sondern eine Geschichte. Mag ich sehr gerne 🙂

Schreibe eine Antwort zu Laura Schmitz (@LauraKristin87) Antwort abbrechen