Grüne Monster

Irgendwann waren sie plötzlich da. Mit Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffen eroberten sie die Herrschaft über sämtliche Blogs.

Sie sind nicht nur gut für unsere Haut, sondern vor allem auch für unsere Gesundheit: Erkältungsviren scheinen Angst vor grünen Monstern zu haben.

Wer grünen Monstern bisher den Zutritt zu seiner Küche verwehrt hat, kann sie sich aber mit der folgenden Anleitung ganz einfach in sein Zuhause locken:

 

4grünesmoothies

 

 Das wirklich grüne Monster

Smoothie aus Spinat, Orangen und Litschis

 

2grünesmoothies

 

Man benötigt:

2 Handvoll frischen Blattspinat
2 Orangen
8 bis 10 Litschis (aus der Dose, z.B. von Edeka)

 

Zubereitung:

Orangen auspressen. Saft zusammen mit dem gewaschenen Spinat und den Litschis in einen Standmixer geben.

 

3grünesmoothies

 

Mixen und fertig!

 

 

5grünesmoothies

 

Das schüchterne grüne Monster

Smoothie aus Gurke, Minze, Basilikum, Honigmelone, Grapefruit und Orangen

 

 

6grünesmoothies

 

Man benötigt:

1/3 Gurke (mit Schale)
3 Stile Minze
2 Stile Basilikum
¼ Honigmelone
1 Grapefruit
2 Orangen

 

Zubereitung:

Gurke in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Basilikum und Minze waschen und die Blätter von den Stilen zupfen.

Kerne und Schale von der Honigmelone entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

Grapefruit und Orangen auspressen. Den Saft zusammen mit den übrigen Zutaten in einen Standmixer füllen.

Mixen und fertig!

 

7grünesmoothies

18 Gedanken zu “Grüne Monster

  1. Ohhhh! Sehr hübsch hast dus hier.
    Mir gefallen deine Beiträge 🙂 Besonders die Outfitposts, die sind nicht so, wie bei allen anderen Blogs, mag ich! 🙂
    Folge dir gleich mal und lass dir mal liebe Grüße hier.

    PS: Sieht übrigens total lecker aus, leider finde ich nur gefallen an Erdbeer-Vanille oder Waldmeister-Kiwi Smoothies… 🙂

    Liken

    1. Dann herzlich willkommen! Schön, dass es dir hier gefällt und vielen Dank für das positive Feedback zu den Outfitposts. Das ist ein große Kompliment für mich. 🙂

      Liken

  2. Ich finde Smoothies immer wieder super lecker und trinke sie besonders im Sommer unglaublich gerne. Diese grünen Smoothies habe ich bis jetzt noch nie getrunken, weil mir bei dem Gedanken Obst mit Gemüse zusammen vermissen irgendwie der Appetit vergeht. Da deine Bilder mich aber total positiv überzeugt haben, muss ich es demnächst jetzt unbedingt mal testen 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    http://measlychocolate.blogspot.de

    Liken

  3. Habe mir die letzten 2 male auch diese „Monster“ gemacht. Leider sind diese mehr farbig anstatt grün geworden 😅 Werde jetzt mal dein Rezept ausprobieren 🙂

    Liken

  4. Die Rezepte klingen toll und auch die Fotos sind sehr vielversprechend. Da bekommt man gleich Hunger auf mehr. Werde die Rezepte auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Bettina

    Liken

    1. Dabei schmeckt das wirklich grüne Monster dank der Litschis viel süßer. Das schüchterne Monster ist aufgrund der Grapefruit ein bisschen bitterer im Geschmack.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.