[Herbstparade] Ponchos

Wenn man an Ponchos denkt, kommt einem direkt „Kälte“ in den Sinn. Ponchos wärmen uns an kühlen Herbsttagen, wir assoziieren mit ihnen Wind, bunte Blätter, beleuchtete Fenster und geerntete Felder.
Wenn jemand einen fragen würde, woher der Poncho stammt, würde man vermutlich „Island“ antworten oder andere kältere Regionen wie Skandinavien nennen.

Dabei kommt der Poncho aus Südamerika. Genau genommen ist er ein Erbe der indigenen Bevölkerung Südamerikas. Das Wort „Poncho“ stammt aus der Sprache Mapudungun, die in Chile und Argentinien von den indigenen Völkern Mapuche gesprochen wird.
Hierbei bezeichnet der Poncho eigentlich nur ein viereckiges Tuch mit einem Schlitz in der Mitte für den Kopf, das man sich um die Schultern legen konnte.

Im 17. Jahrhundert brachten dann die Spanier den Poncho nach Europa. Berühmt wurde er aber erst Ende des 20. Jahrhunderts mit dem Auftauchen der Hippie-Bewegung.

In der Mitte der Nuller Jahre entwickelten Nicole Richie und Rachel Zoe gemeinsam den Boho Chic, ein Stil der sich durch deutliche Hippie-Einflüsse auszeichnet. Seitdem finden wir Ponchos wieder Jahr für Jahr in den Herbstkollektionen sämtlicher Läden.

Und dadurch sind sie neben Wind und bunten Blättern ein nicht zu übersehendes Zeichen dafür, dass der Herbst da ist.

poncho1

poncho2

poncho3

poncho4

poncho5

poncho6

poncho7

poncho8

poncho9

poncho: H&M (similar here / here / here)

bag: H&M (similar here)

shoes: Akira via Görtz (similar here)

photos by S. Glas, Lüneburg

poncho10

poncho11

poncho12

poncho13

poncho14

poncho15

poncho: H&M (similar here / here / here)

dress worn as skirt: Vila (here)

cardigan: H&M

tights: H&M (similar here)

court shoes: Gabor (similar here / here)

photos taken by H. Zimmermann, Lüneburg

Dies war der letzte Beitrag der Herbstparade, eine Aktion, bei der an sechs Tagen sechs verschiedene Bloggern Beiträge zum Thema Herbst verfasst haben.

10593010_467886910018645_7555308379958753486_n

Los ging es Dienstag mit Rina von Adeline + Gustav , die uns ihr Herbstoutfit vorstellte.

Mittwoch zeigte uns Mella Sophie von Sophie Originals wie man sich ganz einfach ein selbst ein Herbst-Kerzenglas zaubern kann.

Apfelquarkkuchen bekamen wir am Donnerstag von Mona von Fleur et Fatale serviert.

Julia von xpriorax postete am Freitag, wie man seine Wohnung herbstlich dekoriert.

Samstag versorgte uns Yasmin von Liebesgezwitscher mit zum Herbst passenden Make-Up-Tipps.

Ich hoffe, Euch hat unsere kleine Herbst-Einstimmung gefallen. Genießt diese zauberhafte Jahreszeit!

16 Gedanken zu “[Herbstparade] Ponchos

  1. ponchos stehen dir super. ich mag die variante 2 in schwarz und grün und mit der spitzenstrumpfhose. ein traum, dein stil.

    sag, hast du auch GFC? ich will nichts mehr von deinen outfits verpassen.

    lg
    dahi

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.