[Herbstparade] Wenn die Tage kürzer werden

Der Herbst ist eine ganz besondere Jahreszeit: Er kündigt uns an, dass sich das Jahr dem Ende entgegen neigt; dass das Glitzern des Frühlings schon wieder ein halbes Jahr hinter uns liegt; und dass der Sommer mit den Wellen des Meeres vergangen ist.

Er lässt die Tage kürzer werden: Es wird früher dunkel und es wird kälter.
Die leichten Sommerkleidchen und Shorts werden in die hintersten Ecken des Schrankes verbannt. Stattdessen greifen wir zu Jacken und Strumpfhosen. Wir essen Mandarinen und Äpfel statt Kirschen und Wassermelonen, und wir trinken dampfenden Kakao statt des erfrischenden Eistees. Wir verbringen die frühen Abende im Lampenschein der Wohnung anstatt am See der Sonne dabei zuzusehen, wie sie untergeht.

Trotzdem hat der Herbst seinen Zauber:
Er zeigt uns, wie schön es ist, ein Zuhause zu haben. Wie schön es ist, sich mit einem Tee aufs Bett zu legen, ein gutes Buch zu lesen, und den Regentropfen dabei zuzuhören, wie sie gegen das Fenster trommeln.
Und wie schön es ist, in verschiedenen Jacken durch die bunten Straßen zu laufen und dabei das Laub unter seinen Füßen rascheln zu hören.

Aus diesem Grund habe ich mich mit fünf anderen Bloggerinnen zusammengetan, um Euch diese Woche ganz und gar vom Herbst zu verzaubern.

Heute geht es los mit: Rina von Adeline + Gustav

An den übrigen Tagen werden Euch

Mella Sophie von Sophie Originals (Mittwoch)
Mona von Fleur et Fatale (Donnerstag)
Julia von xpriorax (Freitag)
und Yasmin von Liebesgezwitscher (Samstag)

ihren jeweiligen Herbstzauber vorstellen.

Sonntag gibt es dann noch etwas von mir.

 

10593010_467886910018645_7555308379958753486_n

 

Im diesen Sinne: Habt einen zauberhaften Herbst!

4 Gedanken zu “[Herbstparade] Wenn die Tage kürzer werden

  1. Du hast so Recht, der Herbst ist eine wundervolle Jahreszeit. Früher als ich noch in Poll gewohnt habe, war ich im Herbst öfters an den Poller Wiesen spazieren, wo ja auch eines deiner Fotos entstanden ist. Genau wie früher als Kind liebe ich es nach wie vor, mit den Füßen durch das Laub zu rascheln.
    Wunderbare Worte die du da gefunden hast.

    Liebste Grüße aus Köln
    Mary

    http://marylouloves.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.