[reading] Mit Brassaï unterwegs in Paris

brassai1

Brassaï Paris

Zeichner, Bildhauer, Schriftsteller, Journalist und Freund aller Künstler, das war Brassaï

… jener im Jahre 1899 im damals ungarischen Transsilvanien als Gyula Halasz  geborene Brassaï, der es uns mit diesem Buch ermöglicht, durch die Zeit zu reisen und an seiner Seite durch ein schwarz-weißes Paris der 30er und 40er Jahre zu spazieren.

Wir besuchen mit ihm Kirchen, Fabriken und Brücken; wir sehen einsame Menschen vor Litfaßsäulen stehen oder nachts auf Parkbänken sitzen.

Wir können den Laternenanzünder, den Milchmann oder die Schienenputzer bei der Arbeit beobachten. Wir begegnen Lumpensammlern und Bettlern, Liebespaaren, die sich in Hauseingängen verstecken,  oder sich offenherzig in Bars oder am See amüsieren.

Brassai Titel

Brassaï zeigt uns die Pariser zwischen rauschenden Festen und einsamen Spaziergängen. Er zeigt uns, was sich auf der Straße abspielt, wenn der Großteil der Menschen zu Hause ist – aber auch was hinter geschlossenen Türen vor sich geht.

Er zeigt Paris von allen seinen Seiten: Ruinen und zerstörte Häuser folgen auf Bilder von prächtigen Bauwerken. Auf den nächsten Seiten ein vergnügtes Kind mit Luftballons, wiederum ein paar Seiten weiter die Fotoserie „Ein Mann stirbt auf der Straße“.

Als ich anfing, den Bildband durchzublättern, hatte ich vor, jede schöne Fotografie mit einem Post-It zu markieren. Allerdings habe ich sehr schnell festgestellt, dass ich so gut wie jede Seite mit einem Post-It markiert hätte – sodass ich damit aufgehört habe.

Soll heißen: Dieses Buch ist ein wirklich, wirklich toller Bildband mit wunderschönen Fotografien, die man sich immer wieder gerne ansieht – auch um Dinge zu sehen, bei denen man sonst lieber wegsieht.

Brassai11

Brassai4

Brassai3

Brassai2

Bon voyage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.